750_0475

Der Pinke Kranich X Christ oder Fashion Week Outfit Tag 3

Wie ich euch schon verraten habe, habe ich mich in das Berliner Label „Four Flavor“ verliebt. Ich kannte sie bis jetzt gar nicht und habe mich direkt in die tollen Kleider verguckt. Das sie aus Berlin kommen und in meiner alten Hood Weißensee sitzen spielt vielleicht auch eine kleine Rolle. In der Beautylounge von Reichert Plus während der Fashion Week haben sich ein paar Designer und Marken präsentiert. Unter anderem auch „Four Flavor“. Hier gibt es Kleider in Hülle und Fülle. Im wahrsten Sinne des Wortes. Die zwei Schwestern Denise Kramer und Kathrin Schulte entwerfen Kleider für jeden Anlass und für jeden Figurentypen. Vom Sommerkleid, bis zum Tages oder Abendkleid bis hin zum Hochzeitskleid gibt es hier wirklich alles. Jedes der Kleider ist elegant und sehr feminin. Seit 2008 wird produziert und der Frau dabei geholfen das perfekte Kleid zu finden.

So also auch mir. Ich bin schon immer irgendwie mehr Kleid und Rock-Mädchen, als Hose. Umso länger und weiter, desto besser :) Ich habe noch ein Outfit für ein Disney-Event gesucht und da sind mir gleich die „pinken Kraniche“ ins Auge gefallen. Sehr leicht und sportlich, schick geschnitten und mit einer super Länge. Nicht zu kurz (damit man meine knubbeligen Knie nicht sehen kann) und auch nicht zu lang. Es war auch nicht durchsichtig, was bei vielen Kleidern von Mango oder Zara IMMER der Fall ist. Da bräuchte man eigentlich immer ein Unterkleid und dann sieht man noch verbeulter aus. Ich habe es mir also ausgeliehen und habe mit Christ, dann den Schmuck dazu ausgesucht. So ist dann (für mich) ein perfekter Sommerlook entstanden. Mein Kleid gibt es sogar im Sale, also wenn es euch gefällt, dann schnell zu schlagen.

Ich bin wirklich froh, dass ich „Four Flavor“ entdeckt habe und da sieht man mal wozu eine Beautylounge (außer sich hübsch machen zu lassen) da ist. Neue Marken kennenlernen und Kontakte knüpfen.

Der Schmuck ist von Christ. Zu ihnen muss ich glaube nicht mehr viel sagen. Dieses Jahr gibt es bei ihnen eine limitierte Kollektion von Guido Maria Kretschmer. Hiervon hatte ich einen Armreif, Ring und Kette.

Bei dem Armreif muss ich leider sagen, dass er mir etwas „billig“ vor gekommen ist. Kein richtiger Verschluss, was im ersten Moment gut erscheint, weil man sich nicht selber morgens verrenken muss, aber irgendwie wirkt er dadurch leider unfertig. Auch liegt er nicht richtig um das Handgelenk. Für 199€ find ich das leider nicht gut.
Der Ring ist wirklich sehr schön. Aus Weißgold und mit kleinen Diamanten besetzt. Schöner Verlobungsring auf jeden Fall.


Die Kette ist sehr schlicht (ganz nach meinem Geschmack) und sehr fein. Auch aus Weißgold und mit drei verschiedenen kleinen Anhängern verziert. Wirklich ein schönes Schmuckstück.

Verliebt habe ich mich aber in die Ohrringe (Gott sei dank auch das preiswerteste von allen). Hänger aus silbernem Edelstahl. Sind überhaupt nicht schwer und tragen sich über den ganzen Tag sehr leicht. Für 50€ eine sehr gute Investition.

Outfit Details
Kleid: Four Flavor „Britta“
Ohrringe: Christ
Armreif: Christ
Ring: Christ
Kette: Christ
Tasche: Danielle Nicole
Schuhe: Lidl

Franzi

Hallo Ihr, ich bin Franzi und das ist meine Seite. Geboren in Berlin, aufgewachsen in Disneyland, gelernt beim Radio, dann TV und nun freie Moderatorin und Redakteurin. Hier gibt es nur Dinge die mich wirklich interessieren und hinter denen ich auch stehe. Meine Arbeit und meine Erlebnisse. Dinge bei denen ich gelacht oder auch geweint habe. Ihr könnt euch sicher sein: Das bin zu 1000% ich!

Other posts

Leave a Reply