Bald hat das Warten ein Ende! Das deutsche Poster zu „A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“!

9 Jahre ist es her, dass „Toy Story 3“ im Kino lief! Und sogar 23! Jahre (da war ich 7 Jahre alt…) seit das erste Mal „Woody“ und Co es auf die große Leinwand geschafft haben!

Ich kann mit Sicherheit sagen, dass es der mit Abstand meist erwartete Pixar/Disney Film des Jahres ist! Nun ist endlich auch das erste deutsche Poster zum Film draußen!

1995 war es Sid, 1999 Al und 2005 Lotso der Teddy der nach Erdbeeren duftet, die sich mit unseren Helden angelegt haben. Mittlerweile sind sie bei Andy ausgezogen und leben nun ein friedliches Kinderzimmerleben bei dem kleinen Mädchen Bonnie.

Mit dabei sind alte und auch neue Freunde. Aber wo ist eigentlich das Porzellinchen geblieben? Dieses Geheimnis wurde mittlerweile von Disney gelüftet. 

„Während Woody Andy beim Aufwachsen zusah, sammelte Porzellinchen Staub an, bis sie sich dazu entschied, sich hinaus in die Welt zu begeben. Wie sich herausstellt, ist sie ein abenteuerlustiger Freigeist, der sich unterwegs heimisch fühlt.“

Dass sie einen Wandel durchgemacht hat, sieht man auch an ihrer Kleidung. In den ersten beiden Toy Story Filmen hat sie noch ihr Schäferinnen Kleid getragen und nun zeigt sie sich in blauen Hosen. Wie wird es sein, wenn sie auf ihren geliebten Woody treffen wird. Immerhin hat sich nicht nur ihre Kleidung geändert, sondern auch ihre Einstellung zum Leben. 

Worum geht es noch?

Woody wusste immer um seinen Platz im (Spielzeug-)Universum, seine Priorität war es, sich um „sein“ Kind zu kümmern, sei es sein alter Kindheits-Freund Andy oder die süße Bonnie. Aber als Bonnie ein äußerst widerspenstiges neues Spielzeug in ihre Sammlung aufnimmt, hat Woodys ruhiger gewordenes Kinderzimmerleben ein Ende. Denn Forky hat eine schwere Identitätskrise und ist davon überzeugt, kein Spielzeug zu sein. Doch was ist er dann? Müll? Forky ist sich jedenfalls sicher für etwas anderes bestimmt zu sein. Und das versucht er auf abenteuerliche Art zu beweisen. Zusammen mit alten und neuen Freunden erleben Forky und Woody den Roadtrip ihres Lebens und lernen dabei, dass die Welt für ein Spielzeug viel größer ist als jemals gedacht.“

Eine neue Story aber alte Stimmen. Woody wird zum Beispiel wieder von Michael Bully Herbig gesprochen. Sein Ex-Bullyparade Kollege Rick Kavanian ist als Rex auch wieder mit von der Partie.

Neu dabei ist Sonja Gerhardt. Sie gehört zu den talentiertesten junen Schauspielerinnen Deutschlands und leiht zum ersten Mal einer Figur ihre Stimme. Sie spricht Giggle McDimples. Ein winziges ein winziges Plastikpüppchen aus den 1980er Jahren und die Chefin der Haustierfahndung in „Spielzeug-City“. Sie ist Porzellinchens engste Freundin und Vertraute und stets an ihrer Seite.

Neu dabei ist auch der coole Draufgänger Duke Kaboom, der von „Fanta 4´s“ Michi Beck gesprochen wird. Michi spricht das aussortierte Stunttoy, dem kein Sprung zu gewagt ist und der immer Zeit für eine Pose findet.

„A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“ startet am 15. August in den deutschen Kinos!

  • Verleih: Walt Disney Studio Motion Pictures Germany
  • Bilderquelle: DISNEY
  • Mit freundlicher Unterstützung von FRANDLY PR

 

 

 

 

Franzi

Hallo Ihr, ich bin Franzi und das ist meine Seite. Geboren in Berlin, aufgewachsen in Disneyland, gelernt beim Radio, dann TV und nun freie Moderatorin und Redakteurin. Hier gibt es nur Dinge die mich wirklich interessieren und hinter denen ich auch stehe. Meine Arbeit und meine Erlebnisse. Dinge bei denen ich gelacht oder auch geweint habe. Ihr könnt euch sicher sein: Das bin zu 1000% ich!

Other posts

Leave a Reply