Gewinnt eine Cinderella Jeansjacke von EMP oder „Darum musste ich eine Pause einlegen“

14 Wochen! Vor 14 Wochen hat sich für sehr viele von uns sehr viel verändert. Das Leben, welches wir so kannten und wie wir gelebt haben gab es von jetzt auf gleich nicht mehr.
Diese Normalität die wir für selbstverständlich gehalten haben, war von heute auf morgen weg. Die ganze Corona Pandemie hat so viel lahm gelegt und verändert. Die Art wie wir Leben, die Art wie wir Dinge sehen, ja sogar wie wir sie empfinden. Einfach anders.
Ich wette viele von euch nehmen jetzt Dinge nicht mehr als selbstverständlich hin. Das schnelle einkaufen…das Planen, das wegfliegen in andere Länder, das Fahren mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln oder den Besuch der Familie. Auf letzteres musste man lange verzichten oder konnte die liebsten Menschen nur eingeschränkt sehen.
Wir alle sind an unsere Grenzen gestoßen und jeder einzelne hatte sein eigenes Päckchen zu tragen. Manch einer hat sicher oft gesagt:„Ach Gottchen…sei doch froh, dass du keine Kinder hast, ein Dach übern Kopf und nicht alleine bist!“
Oder ein anderer wird einer Mutter mit nur einem Kind Vorwürfe machen, dass sie sich mal nicht so haben soll. Andere haben schließlich mehr Kinder und müssen dadurch mehr aushalten….und? Hat nicht jeder das Recht überfordert zu sein? Überfordert mit so einer noch nie da gewesenen Situation?
Keiner hat in Krisenzeiten das Recht über andere zu urteilen, nur weil sie nicht das gleiche Ausmaß erleben, wie ein anderer. Jeder hat in diesen Situationen was erlebt, empfunden und mitgemacht, was kein anderer verurteilen darf. Egal wie klein oder groß diese Gefühle und Empfindungen sind oder waren – jeder darf sie so ausleben, wie er es für richtig hält.
Genau aus diesem Grund habe ich mich entschlossen eine kleine Auszeit als PARISNEYLAND zu nehmen. Mein Kopf war voll. Voller Gedanken. Gedanken, die mich fast zum ersticken gebracht haben und trotz Pause von Social Media konnte ich lange einfach nicht richtig atmen.

Ich bin nicht besonders gut darin neue Situationen schnell zu verarbeiten oder mich darauf einzulassen. Ich halte gerne an dem alten fest, vor allem wenn man sich wohl gefühlt hat. Nun war aber alles anders….
Auch jetzt nach einkehren der (zugegebenen etwas anderen) Normalität kann ich mich schlecht mit dem Ganzen anfreunden. Seit Februar war ich nicht mehr im Büro und ich habe bis jetzt eigentlich den Großteil meiner Freunde nur durch und mit den technischen Hilfsmittel gesehen.
Ich habe mich so eingeigelt, dass ich mich schnell dabei ertappe genervt und eingeschüchtert von allem zu sein, wenn ich mein „Home und Office“ verlasse. Dennoch merke ich, dass ich jetzt wieder mehr atmen kann und mich auch wieder mehr auf das Leben außerhalb der eigenen vier Wände einlassen kann.
In meiner Pause war dafür einfach kein Platz, denn was hilft euch das, wenn ich euch an meinen Zweifeln teil haben lasse. Ich hatte einfach Angst.
Uns wurde ganz knapp vor den ganzen neuen Auflagen unsere Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt. Wir mussten uns finanziell viele Fragen stellen auch in Hinblick auf unsere Hochzeit nächstes Jahr. GOTT SEI DANK HATTEN WIR NIE VOR DIESES JAHR ZU HEIRATEN!
Da ich selbständig bin, sind mir Aufträge und noch mehr Möglichkeiten weggebrochen. Auch um meinen Job als angestellte Redakteurin musste ich mir Sorgen machen. Man wusste einfach nicht wie es weiter geht. Zu dem kam dieses isoliert sein und seine Freunde nicht physisch sehen zu können. Aber wie gesagt….jeder hatte oder hat sicherlich noch sein eigenes Päckchen zu tragen.
Genau aus diesen Gründen war für mich Funkstille angesagt um mein Leben hinter der Smartphonelinse zu ordnen. Viele haben ihre Disney Passion und den Content durch gezogen und haben sicher auch nur versucht das Beste aus der Situation zu machen und sich dadurch abzulenken. Für mich war das jedoch einfach nichts.

Ich bin ja übrigens auch dafür, dass wir eine neue Zeitrechnung einführen sollte. D.Z.v.C und D.Z.n.C 🙂 Die Zeit vor und nach Corona.

Wobei man natürlich sagen muss, dass es noch lange nicht vorbei ist. Wir sollten nun nach über drei Monaten wissen, was zu tun ist und ich hoffe jeder fällt hier durchdachte und rücksichtsvolle Entscheidungen für sich, seine Liebsten und seinen Mitmenschen.
Etwas was ich in dieser Zeit definitiv gelernt habe ist: Nie die Hoffnung aufgeben! Irgendwie wird schon alles! Am Ende wird immer alles gut und wenn es das nicht ist, ist es noch nicht das Ende!
Wir haben zum Beispiel durch die Kündigung unsere Traumwohnung gefunden und das nur eine Straße entfernt. Ich habe meinen Job sowohl als Selbständige dennoch ausleben dürfen und meinen Vertrag als Festangestellte behalten und sogar eine Vertragsverlängerung bekommen. Wir hatten hier und da etwas Zeit unsere Hochzeit in Angriff zu nehmen und haben eine wunderschöne Location gefunden. Am Ende ist doch vieles gut gegangen. Uns ist klar, dass wir noch lange nicht am Ende sind, aber zumindest ist es jetzt schon besser als vor 3 Monaten! Ich bin unheimlich dankbar dafür, dass meine Familie so gut dadurch gekommen ist, aber weiß auch das es nicht allen so ergangen ist.

Als Dank für eure Treue und weil jetzt einfach erst der Richtige Zeitpunkt gekommen ist, darf ich zusammen mit Disney Deutschland und EMP zwei Jeansjacken aus der Cinderella Kollektion „NEVER STOP DREAMING“!

Am 15. Februar hat der Klassiker schon sein 70 jähriges Jubiläum gefeiert! Passend dazu hat Disney in Kooperation mit dem Versandhändler und Onlineshop EMP eine coole und sehr moderne Cinderella Kollektion rausgebracht unter dem Motto: „NEVER STOP DREAMING“!
Hier gibt es nicht nur die Jacken, sondern ihr könnt euch mit den Shirts oder dem sehr süßen, silbernen „Bibbidi Bobbidi Boo“ Rock ein kompletten Outfit zusammen stellen. Wer es etwas pompöser aber dennoch tragbar haben möchte, der kann sich über ein waschechtes Prinzessinnen Kleid freuen. Das Bodenlange Kleid in hellblau mit Spitze und glitzerndem Tüll, ist inspiriert von Cinderellas traumhaftem Ballkleid.
Keine Angst es ist kein Kostüm 😉 sondern etwas sehr schönes tragbares zum Beispiel als Gast auf der nächsten Hochzeit oder auf einem Geburtstag. Wer will sich nicht mal als Prinzessin fühlen…Mit der Kollektion kann man sich auf jeden Fall ein bisschen magisches Feeling nach Hause holen! Die Jacke ist mit Perlen besetzt und hinten steht genau das, was wir uns jeden Tag selber sagen sollten: NEVER STOP DREAMING!

Egal ob Jubiläum oder nicht auf Disney+ kann man sich so oft man will das Original aus dem Jahre 1950 anschauen! Hach ja….haben wir nicht alle schon mal davon geträumt, dass uns kleine süße Mäuse und Vögel beim Nähen helfen oder uns eine Fee eine Kutsche aus einem leckeren Kürbis zaubert?! Um die Jacke in Szene zu setzen ging es für meinen verlobten und ich das erste Mal seit Februar zu einem kleinen Shooting nach Brandenburg. Was soll ich sagen. Nach 3 Monaten wieder Haare stylen, sich etwas ordentliches anziehen und schminken. Puh…ich bin froh das letzteres wie Fahrrad fahren ist. Das verlernt man nie!

Um eure Cinderella Jeansjacke von EMP in Kooperation mit Disney zu gewinnen geht es am besten jetzt ab auf meinen Instagram Kanal. Alle Bedingungen findet ihr dort!
Das Gewinnspiel läuft bis zum 30. Juni 2020!

Vielen lieben Dank an Disney Deutschland, die viel Verständnis hatten. Danke an auch die Community, die mir trotzdem die Treue gehalten haben. ich denke aber auch es ist einfach nur menschlich das Leben so zu zeigen, wie es nun mal ist. Nicht immer einfach <3 Es fühlt sich aber sehr gut an, wieder da zu sein!

Details:
Fotos: Paul Richter 
Jacke: „Never Stop Dreaming“ by EMP in Kooperation mit Disney
Kleid: H&M
Sonnenbrille: Polaroid
Lidschatten: Catrice Disney Edition Minnie & Daisy

Franzi

Hallo Ihr, ich bin Franzi und das ist meine Seite. Geboren in Berlin, aufgewachsen in Disneyland, gelernt beim Radio, dann TV und nun freie Moderatorin und Redakteurin. Hier gibt es nur Dinge die mich wirklich interessieren und hinter denen ich auch stehe. Meine Arbeit und meine Erlebnisse. Dinge bei denen ich gelacht oder auch geweint habe. Ihr könnt euch sicher sein: Das bin zu 1000% ich!

Other posts

  • Hallo liebe Franzi,

    Ich verstehe deine Gedanken und deine Situation voll und ganz.
    Bei mir war es auch komisch die Zeit bzw ist es immer noch.
    Wir haben Mitte März gesagt bekommen „alle Kinder müssen geholt werden, wir machen zu“ und dann hatten wir für zwei Tage die Kita geschlossen … was für mich irgendwie der Horror war. Keine Kinder um mich herum, niemand der meinen Namen sagt und mich um Hilfe bittet.
    Dann kam die Nachricht: „alle dürfen wieder arbeiten kommen“ jedoch OHNE Kinder. Diese Wochen waren nervenaufreibend und auch richtig anstrengend.
    Schritt für Schritt kamen aber Kinder zurück und wir haben langsam wieder einen „normalen“ Alltag.

    Ich finde es schön von dir, dass du diesen Schritt getan hast mit der Auszeit von Social Media. Hoffe dir tat es auch gut und ihr konntet einiges regeln und klären.

    Ich wünsche dir noch alles gute und hoffe dass es nur noch Berg auf geht.

  • So toll geschrieben. Ich versteh dich total. Es ist / war eine schwierige Zeit und ja es ist total toll das du wieder da bist ❤ lg von jessisbuecherliebe bei instagram

  • Liebe Franzi,

    du sprichst so vielen aus der Seele! Die Umstellung des ganzen Lebens war und ist eine Herausforderung, die bei vielen auch an der Psyche kratzt. Ganz egal, ob man noch zusätzliche Belastungen hat wie Home Schooling, kranke Angehörige oder Ähnliches. Aber ich glaube, so langsam gewöhnen sich alle an die neue Welt, jeder in seiner eigenen Geschwindigkeit. Und das ist völlig in Ordnung so wie ich finde 🙂

    Liebe Grüße
    Effi alias @leviosa bei Instagram

  • Hallo Franzi,
    ….wer hätte das gedacht, also ich niemals!!! Kitas und Schulen schließen auf keinen Fall!!!
    Du hast die richtigen Worte getroffen, jeder hatte sein Päckchen so tragen, ob ohne Kinder, einem oder mehr.
    Wir können nur hoffen, dass wir alles gut überstehen und freuen uns auf die Zeit „danach“!
    Viele Grüße
    Sabrina

  • Du hast so Recht und es freut mich, dass es für euch auch gut ausgegangen ist! 🙂 Hoffe, dass wir als Menschen das Leben durch corona mehr schätzen gelernt haben und was draus machen. Danke, für deine ehrlichen und offenen Worte! Das sollte es auf solchen Plattformen eh viel mehr geben.

    • Tolle Worte liebe Franzi!
      Es ist schön, dass du wieder da bist. 😊
      Ich wünsche Dir und deinen Liebsten nur das Beste!
      Liebe Grüße
      Lisa ( lisa_merker ) ❤

  • Liebe Franzi,

    Vielen Dank für deine Worte! Es macht einem bewusst, dass man mit seinem Päckchen nicht alleine ist und das wir alle es doch irgendwie schaffen werden! Die letzten Monate waren hart und es folgen noch einige…. Ich hab zwar keine komplette Pause eingelegt, trotzdem habe auch ich gemerkt, dass mir das Posten schwer gefallen ist und auch sich das alles täglich anzuschauen. Dann doch lieber etwas Flucht vor der Realität – hab viel Sims gespielt, meine Fotos geordnet, Festplatten sortiert, viel geschrieben…alles für mich! Entschleunigung jeder auf seine perfekte Weise!

    Mach weiter so und schön dass du wieder da bist!

  • Liebes Franzi, das hast du wirklich sehr toll geschrieben. Danke für deine ehrlichen und Lieben Worte. Bei uns hat sich in dieser Zeit auch sooo viel verändert und wir haben ein noch größeren Famielen Zusammenhalt.

    Liebe Grüße Jeannette

  • Ein wunderschöner geschriebener Text, ich hatte so Gänehaut beim Lesen gerade weil ich dass so Gut nach Empfinden kann weil es mir auch so ging. Ich hoffe dir geht es wieder etwas besser und freue mich dass du wieder zurück bist. ❤

  • Liebe Franzi🤗
    Wahre Worte die du da schreibst.. jeder hat sich mehr oder weniger verändert würde ich einfach mal in den Raum werfen. Wir sind dankbarer geworden und wissen manche Dinge mehr zu schätzen. Wie du sagtest, am Ende wird eh immer alles gut (…).
    Wir rocken das ganze schon und sollten uns einfach auf die kommende Zeit freuen. Denn sind wir mal ehrlich..kann es noch schlimmer werden?!
    Liebe liebe Grüße, Nadine ❤

  • So tolle Worte!

    Ich gehöre zum Glück zu den Personen, die nicht um ihren Arbeitsplatz (Behindertenhilfe) bangen mussten, aber meine Kollegen und ich standen vor anderen Herausforderungen.

    Mich hat es eher im Bereich Freizeit getroffen und trifft es noch immer. Dafür ist die Vorfreude nun umso größer, wenn ich wieder auf richtige Konzerte kann.

    Ich vermeide immer noch vieles, gehe möglichst immer in die gleichen Läden zum einkaufen oder bestelle direkt nach Hause.

    Ich freue mich wirklich wenn irgendwann alles normal läuft und Deine Idee mit D.Z.v.C. und D.Z.n.C. finde ich super!

  • Ja.. Die Zeit war wirklich nicht einfach… Aber ich denke wir haben alle das Beste daraus gemacht und versucht weiter zu leben, nur eben anders.
    Es ist wirklich viel, was dir passiert ist. Aber ich freue mich sehr, dass es für euch so gut ausgegangen ist. 🍀

    Wir überstehen die nächsten Monate auch noch und irgendwann wird bestimmt wieder mehr Normalität eintreten 💭

  • Ach Franzi,
    vielen Dank für den tollen Beitrag! Du schreibst, denke ich, einigen von der Seele! Ich freue mich sehr, dass du wieder da bist. Ich bin Erzieherin und verstehe, was Eltern durchmachen müssen. Egal, ob mit 1, 2 oder 5 (… ) Kindern. Ich bin Ehefrau und weiß, wie schwer es ist allein zu sein. Durch Corona musste mein Mann in den Schichtdienst. Dh. ich bin eine Woche mit ihm und eine Woche allein. Ich verstehe die Menschen die sich einsam fühlen. Jede(r) hat sein Päckchen zu tragen. Und ich bin der Meinung, nur zusammen schaffen wir das. Jetzt mehr den je. Danke, für das wunderbare Gewinnspiel 🙂

    • Liebe Franzi, du beschreibst sehr schön und vor allem auch ehrlich, wie es vielen Menschen gerade geht. Auch wenn man keine für andere verständliche Sorgen hat, ist das alles viel belastender als man denkt. Und es wird wohl trotz der Normalisierung noch sehr lange dauern bis alles wieder so ist wie es vorher war oder man seine Träume leben kann…aber schön, dass sich bei dir auch viel als positive Wendung herausgestellt hat.

  • Was für tolle Worte liebe Franzi. Ich teile deine Ansicht zu 100%…… Konnte nach Aussagen die ich von vielen gehört habe auch nur den Kopf schütteln. Die wohl schlimmste: (ich hatte selbst die Krankheit, mittelschwerer Verlauf) „ja, so schlimm war’s dann wohl auch nicht, denn gestorben bist ja nicht dran“ Jooooah, nett. Jeder hatte sein Päckchen zu tragen und ich bin froh um die tolle Community und den Zauber 🙂

  • Das alles stellt wirklich jeden vor neue herausvorderungen, aber wir werden sie alle meistern um dann ganz bald wieder mit unseren lieben die sachen zu machen die wir lieben 💜 ganz toll geschrieben 🥰

  • Tolle Worte liebe Franzi!
    Es ist schön, dass du wieder da bist. 😊
    Ich wünsche Dir und deinen Liebsten nur das Beste!
    Liebe Grüße
    Lisa ( lisa_merker ) ❤

  • Liebe Franzi,
    ich finde es toll, wie du so offen jetzt mit dem Thema umgehst. Ich freue mich riesig für dich und deinen Zukünftigen, dass sich für euch das Blatt zum Guten gewendet hat. Manchmal ist es eben doch Schicksal, das alles so kommt, wie es kommt. ❤️
    Ich finde es schön, dass du wieder da bist!
    Übrigens… Die Fotos sehen einfach toll aus 😍
    Liebe Grüße und viel Gesundheit!
    Jasmin 🌺

  • Das hast du so treffend beschrieben!!
    Ich sage auch seit Wochen, dass wir ne neue Zeitrechnung haben: v.C. n.C. – sind eh die selben Buchstaben wie vor Christus und nach Christus 🤣

    Ja dieses Vergleichen finde ich auch sehr schlimm! Ja ich bin alleinerziehende Mama, hab einen meiner beiden dringend benötigten Jobs durch die Krise verloren, aber mir würde NIE einfallen, dir zu sagen: hab dich mal nicht so, du hast wenigstens einen Freund, oder du hast kein Kind, um das du dich noch zusätzlich sorgen musst… jeder hat sein eigenes Päckchen zu tragen und hat seine eigenen Empfindungen und Toleranzgrenzen für sein Nervenpaket.

    Schön, dass du wieder da bist! ♥️

  • Liebe Franzi, schoen das du wieder da bist😊♥️Ich denke wir Koennen dich alle verstehen und es freut mich sehr das die Corona Zeit für dich, trotzdem etwas gutes hatte auch wenn es nicht immer leicht war / ist.
    Aber wie du schon sagtest, Am Ende wird alles gut und wenn noch nicht alles gut ist, dann ist es noch nicht das Ende 😊

  • Hallo Franzi,
    Schön das du wieder da bist.
    Eine Auszeit ist manchmal einfach besser,für sich und für andere.
    Durch meinen ausnahmsweise anerkannten Beruf Pflegefachkraft, hatte ich ein stück Normalität und keine Finanziellen sorgen und dafür bin ich so Dankbar. Jeder hatte sorgen, ob es jmd ist der kein Kind hat aber dafür Existenz ängste, eine Mama die sich um ihre Kinder sorgt ( dazu gehöre ich) , menschen die sich um Familie sorgen,jeder hat in dieser Zeit dinge zu verarbeiten. Wir lernen alle besser mit der Situation umzugehen und sie als „normal“ zu empfinden (MNS) auch unsere Kinder. Und ich freue mich, wenn das alte Leben noch näher kommt und weiss es mehr zu schätzen. Alles liebe <3

  • Hallo meine liebe,

    Ja corona war auch wine schwere Zeit für mich und ich kann mit sowas auch nur schwer umgehen. Sich eine Auszeit zu nehmen gehört dazu und ist wichtig, wenn man sie nötig hat.

    Dennoch freue ich mich wieder von dir zu hören 😍

  • Hallo Franzi,

    zum Anfang wusste ich auch nicht wie ich mit der ganzen Situation umgehen soll, so ging es auch einigen in meinem Umfeld. Aber ich denke man muss immer das beste aus der Situation machen und das hast du auf jeden Fall gemacht 🙂 Eine kleine Auszeit kann glaube jeder mal gebrauchen 🙂 in diesem Sinne willkommen zurück 😉

  • So ein schöner und ehrlicher Beitrag! 🙏🏼
    Ich konnte die ganze Zeit nicht anders als Dir in Gedanken immer wieder zu sagen wie Recht Du hast und wie sehr es mich freut, dass Ihr durch die zunächst schlechten Erfahrungen am Ende positive Ereignisse erleben durftet 😊
    Für uns war es auch absolut nicht leicht die letzte Zeit, da wir in der Familie gleich zwei schwere Krankheitsverläufe durch Covid überstehen mussten und auch nach 3 Monaten ist eine der betroffenen Personen noch auf Reha und Hilfe angewiesen…
    Natürlich gibt man die Hoffnung nicht auf irgendwo, aber es ist nunmal nicht immer leicht. „Never stop dreaming“ passte selten so gut wie jetzt und ich wünsche uns allen nur das Beste und ein schnelles Ende der bescheidenen Situation ❤️

  • Hallo Franzi, ich finde es toll das auch du solche normalen Sätze sagen kannst. Das wir alle im Endeffekt in der selben Lage waren und keiner so richtig wusste wohin uns die Situation führen wird. Ein toller Blogpost 😍

  • Ach das hast du toll geschrieben! besonders toll finde ich deine Worte dazu, dass jeder für sich selbst überfordert sein darf, nur weil er vielleicht kein Kind hat oder eben drei Kinder hat oder eine kleine oder eine große Wohnung was weiß ich…. Das sind alles keine Gründe warum man nicht überfordert sein darf. Ich glaube so eine Situation überfordert einfach jeden weil niemand damit gerechnet hat. und ich freue mich für dich ganz doll , dass du wieder einigermaßen Ordnung für dich gefunden hast und am Ende doch fast alles gut ausgegangen ist 🥰

  • Hallo Franzi,ich liebe deine Blogbeiträge ,auch wenn ich sonst eher der Stille Leser bin 🙂

    Dein beitrag spricht einem so aus der Seele!

    Ich freue mich auf jeden Fall das du endlich wieder „da“ bist und nehme gerne an dem Gewinnspiel Teil. Mach weiter so!
    Liebe Grüße

    Mandy (mxndy_wx auf instagram)

  • Schön, dass du wieder da bist. Jeder sollte Verständnis dafür haben, dass jeder mit einer Situation völlig anders umgeht und umgehen kann und manchmal auch einfach Zeit braucht, mit einer neuen Situation zurecht zu kommen. Ich war am Anfang auch sehr fertig….Disneyland Paris Urlaub gecancelt, kein großer persönlicher Kontakt zu Freunden…das alles hat mir auch Angst gemacht, aber dank meinen Freunden, Familie und positiven Disney Posts aus der Disney Community konnte ich positiv bleiben und anderen dadurch auch ein bisschen helfen. Bleib stark und pass auf dich auf ♥️

  • Ach ja, diese Situation ist glaub ich für jeden schwierig. Für den einen mehr, für den anderen weniger. Ich kann es vollkommen verstehen, dass du dich etwas zurück gezogen hast. Jeder geht mit Problemen anders um & das ist auch voll okay so! Ich bin sehr froh, dass für dich trotzdem viele Dinge auch gut gelaufen sind! 💖✨ Für mich lief es definitiv nicht so schön wie man es gerne auf Instagram postet, aber auch das soll nicht weiter schlimm sein… Ich glaube an das Sprichwort, dass alles aus einem Grund passiert.

    Ich bin auf jeden fall gespannt was die Zukunft noch bringt, auch auf deinem Kanal/Blog. Ich bin froh dass du wieder aktiver bist, denn ich habe deine Beiträge immer gerne verfolgt! 😊 Ach und die Fotos sind natürlich auch mega, die Jacke ist super süß!

    Fühl dich distanziert gedrückt,
    Jackie

  • Ein wirklich toller Text + wunderschöne Bilder!
    Ich denke, dass es sehr vielen wie dir ergangen ist oder noch immer so geht. Diese Situation ist auch einfach nur schwierig. Dennoch ist es sehr schön, dass du wieder da bist! Bleib immer so wie du bist und fühle dich gedrückt ♡

    Liebe Grüße
    Janine oder auch PizzaBeforeGuys

    • Wow… toller Text ❤️
      Willkommen zurück ! Schön das du wieder da bist 🙂 Folge dir immer so gern auf Instagram und lese viel in deinem Blog. Ich denke wir alle haben dafür Verständnis. Bitte bleib so wie du bist ! Und danke für dieses tolle Gewinnspiel! Ich find es toll das du das mit deinen lieben Lesern teilst. Fühl dich gedrückt 💖

      Lg Elli

  • Liebe Franzi,

    du hast das so schön geschrieben und ich denke, du sprichst vielen aus der Seele.

    Irgendwann wird alles wieder „normal“. 🥰

  • Ich erkenne meine Gedanken und Gefühle an so vielen Stellen dieses Blogposts… Mir fällt es auch so schwer mich auf Neues einzulassen und ich wollte mejne neue Komfortzone dann auch nicht mehr verlassen. Aber ich will so gerne zurück zur alten Normalität. Zurück zu D.Z.v.C.
    Ich freu mich sehr darüber, dass du wieder zurück bist Franzi ❤️

  • Hallo Franz,

    so ein toller und vorallem ehrlicher Beitrag! Du sprichst vielen sicherlich aus der Seele. Ich habe mich zumindest darin wiedergefunden…Deinem Vorschlag,ein neues Zeitalter einzuführen, stimme ich direkt zu. Teilweise schmunzelt man darüber aber teilweise macht es einen auch sehr traurig, da es leider wirklich so ist. Ich wünsche dir und deinen Liebsten alles alles Gute. Liebe Grüße Sara (zauber_momente)

  • Dein Blog ist ja mal mega cool !
    Ich frag mich die ganze Zeit warum ich den nicht früher entdeckt habe 🙈 ich wünsche dir natürlich auch hier nochmal alles alles gute in dieser (ätzenden) Zeit ! Ich hoffe das es für alle bald besser wird !!
    Am meinstens geflasht hier, hat mich dein Beitrag über deinen Antrag 😍 Gänsehaut – Moment !
    ich drück dir aufjedenfall die Daumen, das es bald berg ⬆️ auf geht !
    Viele liebe grüße 🥰

  • COMMENTS (43)

    1. Nancy 30th Juni 2020 at 5:25 pm -

      Dein Blog ist ja mal mega cool !
      Ich frag mich die ganze Zeit warum ich den nicht früher entdeckt habe 🙈 ich wünsche dir natürlich auch hier nochmal alles alles gute in dieser (ätzenden) Zeit ! Ich hoffe das es für alle bald besser wird !!
      Am meinstens geflasht hier, hat mich dein Beitrag über deinen Antrag 😍 Gänsehaut – Moment !
      ich drück dir aufjedenfall die Daumen, das es bald berg ⬆️ auf geht !
      Viele liebe grüße 🥰

      Reply
    2. Aliciaaa_1097 30th Juni 2020 at 3:03 pm -

      Toller Text und tolle Bilder😊

      Reply
    3. Sara (zauber_momente) 30th Juni 2020 at 9:55 am -

      Hallo Franz,

      so ein toller und vorallem ehrlicher Beitrag! Du sprichst vielen sicherlich aus der Seele. Ich habe mich zumindest darin wiedergefunden…Deinem Vorschlag,ein neues Zeitalter einzuführen, stimme ich direkt zu. Teilweise schmunzelt man darüber aber teilweise macht es einen auch sehr traurig, da es leider wirklich so ist. Ich wünsche dir und deinen Liebsten alles alles Gute. Liebe Grüße Sara (zauber_momente)

      Reply
    4. Nadine (pixiedust.dini) 29th Juni 2020 at 8:03 pm -

      Ich erkenne meine Gedanken und Gefühle an so vielen Stellen dieses Blogposts… Mir fällt es auch so schwer mich auf Neues einzulassen und ich wollte mejne neue Komfortzone dann auch nicht mehr verlassen. Aber ich will so gerne zurück zur alten Normalität. Zurück zu D.Z.v.C.
      Ich freu mich sehr darüber, dass du wieder zurück bist Franzi ❤️

      Reply
    5. Sabrina (@freizeitparkliebe) 29th Juni 2020 at 7:34 pm -

      Liebe Franzi,

      du hast das so schön geschrieben und ich denke, du sprichst vielen aus der Seele.

      Irgendwann wird alles wieder „normal“. 🥰

      Reply
    6. Janine 29th Juni 2020 at 6:55 pm -

      Ein wirklich toller Text + wunderschöne Bilder!
      Ich denke, dass es sehr vielen wie dir ergangen ist oder noch immer so geht. Diese Situation ist auch einfach nur schwierig. Dennoch ist es sehr schön, dass du wieder da bist! Bleib immer so wie du bist und fühle dich gedrückt ♡

      Liebe Grüße
      Janine oder auch PizzaBeforeGuys

      Reply
      • Elli 29th Juni 2020 at 7:35 pm

        Wow… toller Text ❤️
        Willkommen zurück ! Schön das du wieder da bist 🙂 Folge dir immer so gern auf Instagram und lese viel in deinem Blog. Ich denke wir alle haben dafür Verständnis. Bitte bleib so wie du bist ! Und danke für dieses tolle Gewinnspiel! Ich find es toll das du das mit deinen lieben Lesern teilst. Fühl dich gedrückt 💖

        Lg Elli

        Reply
    7. Jackie 29th Juni 2020 at 6:26 pm -

      Ach ja, diese Situation ist glaub ich für jeden schwierig. Für den einen mehr, für den anderen weniger. Ich kann es vollkommen verstehen, dass du dich etwas zurück gezogen hast. Jeder geht mit Problemen anders um & das ist auch voll okay so! Ich bin sehr froh, dass für dich trotzdem viele Dinge auch gut gelaufen sind! 💖✨ Für mich lief es definitiv nicht so schön wie man es gerne auf Instagram postet, aber auch das soll nicht weiter schlimm sein… Ich glaube an das Sprichwort, dass alles aus einem Grund passiert.

      Ich bin auf jeden fall gespannt was die Zukunft noch bringt, auch auf deinem Kanal/Blog. Ich bin froh dass du wieder aktiver bist, denn ich habe deine Beiträge immer gerne verfolgt! 😊 Ach und die Fotos sind natürlich auch mega, die Jacke ist super süß!

      Fühl dich distanziert gedrückt,
      Jackie

      Reply
    8. Linni 23rd Juni 2020 at 9:12 am -

      Schön, dass du wieder da bist. Jeder sollte Verständnis dafür haben, dass jeder mit einer Situation völlig anders umgeht und umgehen kann und manchmal auch einfach Zeit braucht, mit einer neuen Situation zurecht zu kommen. Ich war am Anfang auch sehr fertig….Disneyland Paris Urlaub gecancelt, kein großer persönlicher Kontakt zu Freunden…das alles hat mir auch Angst gemacht, aber dank meinen Freunden, Familie und positiven Disney Posts aus der Disney Community konnte ich positiv bleiben und anderen dadurch auch ein bisschen helfen. Bleib stark und pass auf dich auf ♥️

      Reply
    9. Melii 19th Juni 2020 at 5:38 pm -

      Perfekte Worte 😍🥰❤

      Reply
    10. Mandy 19th Juni 2020 at 5:27 pm -

      Hallo Franzi,ich liebe deine Blogbeiträge ,auch wenn ich sonst eher der Stille Leser bin 🙂

      Dein beitrag spricht einem so aus der Seele!

      Ich freue mich auf jeden Fall das du endlich wieder „da“ bist und nehme gerne an dem Gewinnspiel Teil. Mach weiter so!
      Liebe Grüße

      Mandy (mxndy_wx auf instagram)

      Reply
    11. Anni (Anni_Mariposa) 19th Juni 2020 at 10:04 am -

      Ach das hast du toll geschrieben! besonders toll finde ich deine Worte dazu, dass jeder für sich selbst überfordert sein darf, nur weil er vielleicht kein Kind hat oder eben drei Kinder hat oder eine kleine oder eine große Wohnung was weiß ich…. Das sind alles keine Gründe warum man nicht überfordert sein darf. Ich glaube so eine Situation überfordert einfach jeden weil niemand damit gerechnet hat. und ich freue mich für dich ganz doll , dass du wieder einigermaßen Ordnung für dich gefunden hast und am Ende doch fast alles gut ausgegangen ist 🥰

      Reply
    12. Lea 19th Juni 2020 at 8:14 am -

      Tolle Worte 😍 so gut formuliert 😍

      Reply
    13. Anna Lilliu 19th Juni 2020 at 6:32 am -

      Hallo Franzi, ich finde es toll das auch du solche normalen Sätze sagen kannst. Das wir alle im Endeffekt in der selben Lage waren und keiner so richtig wusste wohin uns die Situation führen wird. Ein toller Blogpost 😍

      Reply
    14. Jenny (jennys.magic.moments) 19th Juni 2020 at 5:47 am -

      So ein schöner und ehrlicher Beitrag! 🙏🏼
      Ich konnte die ganze Zeit nicht anders als Dir in Gedanken immer wieder zu sagen wie Recht Du hast und wie sehr es mich freut, dass Ihr durch die zunächst schlechten Erfahrungen am Ende positive Ereignisse erleben durftet 😊
      Für uns war es auch absolut nicht leicht die letzte Zeit, da wir in der Familie gleich zwei schwere Krankheitsverläufe durch Covid überstehen mussten und auch nach 3 Monaten ist eine der betroffenen Personen noch auf Reha und Hilfe angewiesen…
      Natürlich gibt man die Hoffnung nicht auf irgendwo, aber es ist nunmal nicht immer leicht. „Never stop dreaming“ passte selten so gut wie jetzt und ich wünsche uns allen nur das Beste und ein schnelles Ende der bescheidenen Situation ❤️

      Reply
    15. Ivi 19th Juni 2020 at 3:35 am -

      Hallo Franzi,

      zum Anfang wusste ich auch nicht wie ich mit der ganzen Situation umgehen soll, so ging es auch einigen in meinem Umfeld. Aber ich denke man muss immer das beste aus der Situation machen und das hast du auf jeden Fall gemacht 🙂 Eine kleine Auszeit kann glaube jeder mal gebrauchen 🙂 in diesem Sinne willkommen zurück 😉

      Reply
    16. Rdioactive girl 18th Juni 2020 at 11:55 pm -

      Schön, dass du wieder da bist! ❤️🙌
      Du hast echt gefehlt. Aber manchmal braucht man Zeit für sich und die sollte man sich auch nehmen.
      Ganz liebe Grüße 😊

      Reply
    17. NanniFuchs 18th Juni 2020 at 11:42 pm -

      Hallo meine liebe,

      Ja corona war auch wine schwere Zeit für mich und ich kann mit sowas auch nur schwer umgehen. Sich eine Auszeit zu nehmen gehört dazu und ist wichtig, wenn man sie nötig hat.

      Dennoch freue ich mich wieder von dir zu hören 😍

      Reply
    18. Jacqueline 18th Juni 2020 at 9:06 pm -

      Hallo Franzi,
      Schön das du wieder da bist.
      Eine Auszeit ist manchmal einfach besser,für sich und für andere.
      Durch meinen ausnahmsweise anerkannten Beruf Pflegefachkraft, hatte ich ein stück Normalität und keine Finanziellen sorgen und dafür bin ich so Dankbar. Jeder hatte sorgen, ob es jmd ist der kein Kind hat aber dafür Existenz ängste, eine Mama die sich um ihre Kinder sorgt ( dazu gehöre ich) , menschen die sich um Familie sorgen,jeder hat in dieser Zeit dinge zu verarbeiten. Wir lernen alle besser mit der Situation umzugehen und sie als „normal“ zu empfinden (MNS) auch unsere Kinder. Und ich freue mich, wenn das alte Leben noch näher kommt und weiss es mehr zu schätzen. Alles liebe <3

      Reply
      • Disney.Bella 01st Juli 2020 at 9:42 am

        Beauty

        Reply
    19. Jessj 18th Juni 2020 at 8:09 pm -

      Liebe Franzi, schoen das du wieder da bist😊♥️Ich denke wir Koennen dich alle verstehen und es freut mich sehr das die Corona Zeit für dich, trotzdem etwas gutes hatte auch wenn es nicht immer leicht war / ist.
      Aber wie du schon sagtest, Am Ende wird alles gut und wenn noch nicht alles gut ist, dann ist es noch nicht das Ende 😊

      Reply
    20. may_flower_fitjourney 18th Juni 2020 at 8:01 pm -

      Das hast du so treffend beschrieben!!
      Ich sage auch seit Wochen, dass wir ne neue Zeitrechnung haben: v.C. n.C. – sind eh die selben Buchstaben wie vor Christus und nach Christus 🤣

      Ja dieses Vergleichen finde ich auch sehr schlimm! Ja ich bin alleinerziehende Mama, hab einen meiner beiden dringend benötigten Jobs durch die Krise verloren, aber mir würde NIE einfallen, dir zu sagen: hab dich mal nicht so, du hast wenigstens einen Freund, oder du hast kein Kind, um das du dich noch zusätzlich sorgen musst… jeder hat sein eigenes Päckchen zu tragen und hat seine eigenen Empfindungen und Toleranzgrenzen für sein Nervenpaket.

      Schön, dass du wieder da bist! ♥️

      Reply
    21. Jasmin 18th Juni 2020 at 7:59 pm -

      Liebe Franzi,
      ich finde es toll, wie du so offen jetzt mit dem Thema umgehst. Ich freue mich riesig für dich und deinen Zukünftigen, dass sich für euch das Blatt zum Guten gewendet hat. Manchmal ist es eben doch Schicksal, das alles so kommt, wie es kommt. ❤️
      Ich finde es schön, dass du wieder da bist!
      Übrigens… Die Fotos sehen einfach toll aus 😍
      Liebe Grüße und viel Gesundheit!
      Jasmin 🌺

      Reply
    22. Jenni 18th Juni 2020 at 7:52 pm -

      Schöne Worte die du gefunden hast. Und wunderschöne Bilder 😍

      Ich wünsche dir und deinen Lieben alles Gute.

      Reply
    23. Lisa 18th Juni 2020 at 7:07 pm -

      Tolle Worte liebe Franzi!
      Es ist schön, dass du wieder da bist. 😊
      Ich wünsche Dir und deinen Liebsten nur das Beste!
      Liebe Grüße
      Lisa ( lisa_merker ) ❤

      Reply
    24. alexas.disney.dream 18th Juni 2020 at 6:32 pm -

      Das alles stellt wirklich jeden vor neue herausvorderungen, aber wir werden sie alle meistern um dann ganz bald wieder mit unseren lieben die sachen zu machen die wir lieben 💜 ganz toll geschrieben 🥰

      Reply
    25. Lottes_magic_sides 18th Juni 2020 at 6:25 pm -

      Was für tolle Worte liebe Franzi. Ich teile deine Ansicht zu 100%…… Konnte nach Aussagen die ich von vielen gehört habe auch nur den Kopf schütteln. Die wohl schlimmste: (ich hatte selbst die Krankheit, mittelschwerer Verlauf) „ja, so schlimm war’s dann wohl auch nicht, denn gestorben bist ja nicht dran“ Jooooah, nett. Jeder hatte sein Päckchen zu tragen und ich bin froh um die tolle Community und den Zauber 🙂

      Reply
    26. Melanie 18th Juni 2020 at 6:24 pm -

      Ach Franzi,
      vielen Dank für den tollen Beitrag! Du schreibst, denke ich, einigen von der Seele! Ich freue mich sehr, dass du wieder da bist. Ich bin Erzieherin und verstehe, was Eltern durchmachen müssen. Egal, ob mit 1, 2 oder 5 (… ) Kindern. Ich bin Ehefrau und weiß, wie schwer es ist allein zu sein. Durch Corona musste mein Mann in den Schichtdienst. Dh. ich bin eine Woche mit ihm und eine Woche allein. Ich verstehe die Menschen die sich einsam fühlen. Jede(r) hat sein Päckchen zu tragen. Und ich bin der Meinung, nur zusammen schaffen wir das. Jetzt mehr den je. Danke, für das wunderbare Gewinnspiel 🙂

      Reply
      • Jeanny 18th Juni 2020 at 8:22 pm

        Liebe Franzi, du beschreibst sehr schön und vor allem auch ehrlich, wie es vielen Menschen gerade geht. Auch wenn man keine für andere verständliche Sorgen hat, ist das alles viel belastender als man denkt. Und es wird wohl trotz der Normalisierung noch sehr lange dauern bis alles wieder so ist wie es vorher war oder man seine Träume leben kann…aber schön, dass sich bei dir auch viel als positive Wendung herausgestellt hat.

        Reply
    27. Ellie 18th Juni 2020 at 6:08 pm -

      Ja.. Die Zeit war wirklich nicht einfach… Aber ich denke wir haben alle das Beste daraus gemacht und versucht weiter zu leben, nur eben anders.
      Es ist wirklich viel, was dir passiert ist. Aber ich freue mich sehr, dass es für euch so gut ausgegangen ist. 🍀

      Wir überstehen die nächsten Monate auch noch und irgendwann wird bestimmt wieder mehr Normalität eintreten 💭

      Reply
    28. Karoline 18th Juni 2020 at 6:05 pm -

      So tolle Worte!

      Ich gehöre zum Glück zu den Personen, die nicht um ihren Arbeitsplatz (Behindertenhilfe) bangen mussten, aber meine Kollegen und ich standen vor anderen Herausforderungen.

      Mich hat es eher im Bereich Freizeit getroffen und trifft es noch immer. Dafür ist die Vorfreude nun umso größer, wenn ich wieder auf richtige Konzerte kann.

      Ich vermeide immer noch vieles, gehe möglichst immer in die gleichen Läden zum einkaufen oder bestelle direkt nach Hause.

      Ich freue mich wirklich wenn irgendwann alles normal läuft und Deine Idee mit D.Z.v.C. und D.Z.n.C. finde ich super!

      Reply
    29. Na.nae18 18th Juni 2020 at 6:02 pm -

      Liebe Franzi🤗
      Wahre Worte die du da schreibst.. jeder hat sich mehr oder weniger verändert würde ich einfach mal in den Raum werfen. Wir sind dankbarer geworden und wissen manche Dinge mehr zu schätzen. Wie du sagtest, am Ende wird eh immer alles gut (…).
      Wir rocken das ganze schon und sollten uns einfach auf die kommende Zeit freuen. Denn sind wir mal ehrlich..kann es noch schlimmer werden?!
      Liebe liebe Grüße, Nadine ❤

      Reply
    30. Jennifer Kerner 18th Juni 2020 at 6:00 pm -

      Ich finde dich so toll Franzi! Du machst so coole Sachen und lässt uns daran Teil haben… das finde ich super! Mach weiter so 😊

      Reply
    31. disney_bloggeline 18th Juni 2020 at 5:53 pm -

      Ein wunderschöner geschriebener Text, ich hatte so Gänehaut beim Lesen gerade weil ich dass so Gut nach Empfinden kann weil es mir auch so ging. Ich hoffe dir geht es wieder etwas besser und freue mich dass du wieder zurück bist. ❤

      Reply
    32. Jeannette 18th Juni 2020 at 5:52 pm -

      Liebes Franzi, das hast du wirklich sehr toll geschrieben. Danke für deine ehrlichen und Lieben Worte. Bei uns hat sich in dieser Zeit auch sooo viel verändert und wir haben ein noch größeren Famielen Zusammenhalt.

      Liebe Grüße Jeannette

      Reply
    33. Kerstin 18th Juni 2020 at 5:51 pm -

      Liebe Franzi,

      Vielen Dank für deine Worte! Es macht einem bewusst, dass man mit seinem Päckchen nicht alleine ist und das wir alle es doch irgendwie schaffen werden! Die letzten Monate waren hart und es folgen noch einige…. Ich hab zwar keine komplette Pause eingelegt, trotzdem habe auch ich gemerkt, dass mir das Posten schwer gefallen ist und auch sich das alles täglich anzuschauen. Dann doch lieber etwas Flucht vor der Realität – hab viel Sims gespielt, meine Fotos geordnet, Festplatten sortiert, viel geschrieben…alles für mich! Entschleunigung jeder auf seine perfekte Weise!

      Mach weiter so und schön dass du wieder da bist!

      Reply
    34. Ina 18th Juni 2020 at 5:49 pm -

      Du hast so Recht und es freut mich, dass es für euch auch gut ausgegangen ist! 🙂 Hoffe, dass wir als Menschen das Leben durch corona mehr schätzen gelernt haben und was draus machen. Danke, für deine ehrlichen und offenen Worte! Das sollte es auf solchen Plattformen eh viel mehr geben.

      Reply
      • Lisa 18th Juni 2020 at 7:05 pm

        Tolle Worte liebe Franzi!
        Es ist schön, dass du wieder da bist. 😊
        Ich wünsche Dir und deinen Liebsten nur das Beste!
        Liebe Grüße
        Lisa ( lisa_merker ) ❤

        Reply
    35. NICKY 18th Juni 2020 at 5:39 pm -

      Hallöchen liebe Franzi,
      Ich kann das alles sehr gut verstehen und nachvollziehen. 😊

      Reply
    36. Sabrina 18th Juni 2020 at 5:37 pm -

      Hallo Franzi,
      ….wer hätte das gedacht, also ich niemals!!! Kitas und Schulen schließen auf keinen Fall!!!
      Du hast die richtigen Worte getroffen, jeder hatte sein Päckchen so tragen, ob ohne Kinder, einem oder mehr.
      Wir können nur hoffen, dass wir alles gut überstehen und freuen uns auf die Zeit „danach“!
      Viele Grüße
      Sabrina

      Reply
    37. Effi 18th Juni 2020 at 5:37 pm -

      Liebe Franzi,

      du sprichst so vielen aus der Seele! Die Umstellung des ganzen Lebens war und ist eine Herausforderung, die bei vielen auch an der Psyche kratzt. Ganz egal, ob man noch zusätzliche Belastungen hat wie Home Schooling, kranke Angehörige oder Ähnliches. Aber ich glaube, so langsam gewöhnen sich alle an die neue Welt, jeder in seiner eigenen Geschwindigkeit. Und das ist völlig in Ordnung so wie ich finde 🙂

      Liebe Grüße
      Effi alias @leviosa bei Instagram

      Reply
    38. Jessica 18th Juni 2020 at 5:30 pm -

      So toll geschrieben. Ich versteh dich total. Es ist / war eine schwierige Zeit und ja es ist total toll das du wieder da bist ❤ lg von jessisbuecherliebe bei instagram

      Reply
    39. Angie 18th Juni 2020 at 5:19 pm -

      Hallo liebe Franzi,

      Ich verstehe deine Gedanken und deine Situation voll und ganz.
      Bei mir war es auch komisch die Zeit bzw ist es immer noch.
      Wir haben Mitte März gesagt bekommen „alle Kinder müssen geholt werden, wir machen zu“ und dann hatten wir für zwei Tage die Kita geschlossen … was für mich irgendwie der Horror war. Keine Kinder um mich herum, niemand der meinen Namen sagt und mich um Hilfe bittet.
      Dann kam die Nachricht: „alle dürfen wieder arbeiten kommen“ jedoch OHNE Kinder. Diese Wochen waren nervenaufreibend und auch richtig anstrengend.
      Schritt für Schritt kamen aber Kinder zurück und wir haben langsam wieder einen „normalen“ Alltag.

      Ich finde es schön von dir, dass du diesen Schritt getan hast mit der Auszeit von Social Media. Hoffe dir tat es auch gut und ihr konntet einiges regeln und klären.

      Ich wünsche dir noch alles gute und hoffe dass es nur noch Berg auf geht.

      Reply

    Leave a Reply