5

Tag der Geschwister – Dinge, die man nur kennt wen man welche hat!

Heute ist Tag der Geschwister!

Ja auch dafür gibt es einen extra Tag. Wofür? Sicherlich um genauso wie am Mutter oder Vatertag an seine Liebsten zu denken. Ich bin da ein Verfechter von „Das brauche ich nicht, denn sie sind jeden einzelnen Tag das wichtigste für mich!“ Gerade bei Geschwister sieht es aber vielleicht bei vielen anders aus.
Ich kenne welche mit großen und kleinen Schwestern, mit großen und kleinen Brüdern. Dann gibt es welche die Beides haben oder als Einzelkind aufwachsen. Bei all diesen Beispielen gibt es die, die sich nicht mit ihren Geschwistern verstehen und dann die, die ein gutes Verhältnis zu einander haben.
Ich gehöre zu der letzteren Sorte und würde mein Verhältnis zu meiner großen Schwester sogar noch eine Ebene höher ansiedeln. Bei uns ist es kein typisches Schwestern-Verhältnis. Ich denke auch Schwesternliebe, wäre vielleicht noch ein wenig untertrieben.
Ohne jetzt zu ekelhaft schleimig zu werden, gehört sie zu einer großen Liebe meines Lebens.

Ich bin eine kleine Schwester und ich liebe die Rolle! Obwohl Rolle klingt so, als wenn ich es alles nur spiele. Ich finde es aber einfach schön diejenige zu sein, der man immer etwas hat durchgehen lassen. Dafür hatte es meine Schwester schwerer. Sie musste für alles kämpfen. Egal ob es das länger draußen bleiben früher war oder den ersten Freund mit nach Hause zu bringen. Meine Eltern haben halt an ihr noch geübt und es war auch für sie etwas Neues. Bei mir war es ja dann der zweite Durchgang und daher war es einfacher für mich.
Einfacher hatte es aber meine Schwester oft nicht mit mir selber. Man borgt sich Klamotten aus und bringt diese kaputt, dreckig oder im schlimmsten Fall gar nicht zurück.

Dann gäbe es aber noch die Momente, wo man sich zurücklehnen kann und sagen kann „Hey ich habe eine große Schwester und keine Angst, diese einzusetzen!“ Bei mir war das in der Schule oft der Fall. Ob sie es ätzend fand oder ihr egal war, dass ich sie als Schutzschild vor meinen Mitschülern benutzt habe, weiß ich gar nicht.

Was verbindet einen eigentlich mit seiner Schwester oder mit seinen Geschwistern?

  1. Man kann ohne Bedenken um 3 Uhr Nachts bei ihr vorbei kommen und weinen. Sie muss nicht fragen was los ist, denn sie weiß es sofort
  2. Man weiß wer angesprochen ist, auch wenn der Papa den falschen Namen sagt! Annika….Äh Franziska…Äh WHAT?!
  3. Man muss sich nie alleine Gedanken um Weihnachts-oder Geburtstagsgeschenke machen. Da gibt es ja noch die helfende Schwester-Hand!
  4. Man hat den besten Spürhund, wenn man einen neuen Partner mit nach Hause bringt. Egal wie sehr man die rosarote Brille auf hat, auf ihr Urteil hört man!
  5. Man ist nie alleine! Egal was für schwierige Aufgaben vor einen liegen, man ist (boah kitschig) nicht alleine und weiß das da jemand ist. Sie ist da.
  6. Es gibt keinen, der mehr stolz auf einen sein kann, als die eigene Schwester!
  7. Trauzeugin gesucht? Ich habe eine und die kennt mich schon seit dem ersten Lebensjahr.
  8. Ohne Worte verstehen und nur mit Blicken! Dieses Schwester-Sein macht einen zum Zauberer!
  9. Dann gäbe es da noch der Futterneid. Obwohl das bei Schwestern nicht vorkommt. Ich würde daher sagen: Klamotten neid!
  10. Es gibt keinen cooleren Klamotten und Frisuren Zwilling in der Kindheit, als die eigene Schwester!

Ich weiß, dass diese Art von Liebe nicht selbstverständlich ist. Ich höre oft, dass ich mit meiner ein sehr enges Verhältnis habe. Ich kenne es aber nicht anders und für mich ist dies absolut selbstverständlich. Ich schätze da kann mich einfach sich glücklich schätzen, dass man so eine Freundin gefunden hat. Eine Freundin, die auch mit einem noch redet, wenn man sich schon eine Weile nicht gesehen hat!

XOXO

Fotos by Paul Richter

Franzi

Hallo Ihr, ich bin Franzi und das ist meine Seite. Geboren in Berlin, aufgewachsen in Disneyland, gelernt beim Radio, dann TV und nun freie Moderatorin und Redakteurin. Hier gibt es nur Dinge die mich wirklich interessieren und hinter denen ich auch stehe. Meine Arbeit und meine Erlebnisse. Dinge bei denen ich gelacht oder auch geweint habe. Ihr könnt euch sicher sein: Das bin zu 1000% ich!

Other posts

  • Oh Maus ich bin sprachlos und extrem gerührt! Mir stehen die Tränchen in den Äuglis!! Ein traumhaft zauberhafter Artikel!
    Ich hätte all das nie in so tolle Worte packen können! Jedes einzelne Wort passt und ist so wahr!! Ich bin so froh dich als meine Schwester zu haben! Es gibt keine bessere auf der Welt oder Universum!!!

  • COMMENTS (2)

    1. Antje + Micha 17th April 2016 at 7:24 pm -

      .. und wir sind froh, solch tolle Töchter zu haben. Da hat sich ja das „Üben“ wohl ausgezahlt.

      Reply
    2. Anni 10th April 2016 at 4:52 pm -

      Oh Maus ich bin sprachlos und extrem gerührt! Mir stehen die Tränchen in den Äuglis!! Ein traumhaft zauberhafter Artikel!
      Ich hätte all das nie in so tolle Worte packen können! Jedes einzelne Wort passt und ist so wahr!! Ich bin so froh dich als meine Schwester zu haben! Es gibt keine bessere auf der Welt oder Universum!!!

      Reply

    Leave a Reply